Liedermacher trifft Beatboxer

Am kommenden Samstag 18.3.2017 um 20.00 Uhr ist der Singer/Songwriter Helge Plavenieks im Rahmen der kleinen Kulturreihe im „Weißen Saal“ des Conversationshauses zu Gast. Auf dem Programm des Liedermachers stehen Rock, Blues, Folk und Oldies sowie Eigenkompositionen aus seinem aktuellen Album „Sei nicht so kritisch“.

Mank and me

Foto: Marcus Meyenburg & Helge Plavenieks

Bekannt wurde Helge Plavenieks als Produzent des Piraten-Musicals „Käpt’n Hakenhand“. Damals war der in Dornumergrode lebende Musiker noch mit einem Team von über 30 Leuten unterwegs. Aktuell stellt sich das Ganze wesentlich reduzierter dar. Zur Zeit reichen Helge Plavenieks eine Gitarre, eine Mundharmonika und Fußpercussion, um seine Songs auf die Bühne zu bringen.

Back to the roots in Singer/Songwriter Manier präsentiert der Ostfriese eigene Stücke und Songs seiner großen Idole wie Bob Dylan, Udo Lindenberg, Eric Clapton, The Band u.v.m.

Besonders freut sich Helge Plavenieks auf seinen Gastmusiker Marcus Meyenburg, der ihn an diesem Abend rhythmisch am Cajon und mit perkussiver Mundakrobatik (Beatbox) unterstützen wird.

Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter http://www.plavenieks.com

Advertisements