Die Blues Buddies rockten den Rittersaal

Die vier Vollblutmusiker aus Bad Wörishofen, Köln, Oldenburg und Dornumersiel sorgten für ausgelassene Stimmung. Am vergangenen Sonnabend waren Helge Plavenieks & the Blues Buddies im Rittersaal des Dornumer Wasserschlosses zu Gast.

Foto: HP & the Blues Buddies rockten den Rittersaal

Seit vielen Jahren ist Helge Plavenieks als Solomusiker auf der ostfriesischen Halbinsel unterwegs und hat sich als Singer/Songwriter einen Namen gemacht. Am vergangenen Wochenende reiste der Musiker aus Dornumersiel aber mit Verstärkung in Form einer Rockband an.

Die Blues Buddies das sind Christian Lersch (Sologitarre), Marcus Meyenburg (Cajon und Beatbox) und Frank Weber (Bass und Gitarre) lieferten für Helge Plavenieks den fulminanten Sound einer Rockband.. Die Zuhörer im gut besuchten Rittersaal erlebten eine musikalische Reise durch sechs Jahrzehnte Musikgeschichte. Kurzweilige Unterhaltung gab es neben der Musik auch durch die spontane Moderation der gut aufgelegten Musiker. Zu den jeweiligen Songs bei denen sich die Musiker mit Gesang oder ihren Soloinstrumenten abwechselten, servierten sie stets passende Anekdoten und Hintergrundinformationen.

Fotos: Christian Lersch sorgte mit seinen Soli oft für Gänsehaut

Unzählige Male brillierte hier Christian Lersch mit seiner Sologitarre, die er bei Stücken wie beispielsweise Black Magic Woman (Fleetwood Mac) oder Comfortably Numb (Pink Floyd) zum Singen brachte und bei den Zuschauern für Gänsehaut sorgte. Dass Frank Weber eine Vorliebe für Instrumentalstücke hat, konnten die Zuschauer beim Stück „Apache“ von den Shadows und dem bekannten James Bond Gitarren-Riff erleben. Den passenden Beat zu allen Stücken lieferte Marcus Meyenburg auf dem Cajon.

Die Mischung aus bekannten Rock Klassikern, Balladen und Eigenkompositionen aus der Feder von Helge Plavenieks sorgte für ausgelassene Stimmung. Der bekannte Funke zum Publikum sprang vor allem über, weil man den vier Musikern direkt von Beginn an eine enorme Spielfreude anmerkte. So bekamen die Blues Buddies nach über zwei Stunden hervorragender Livemusik einen warmen Applaus. Nach vier Zugaben endete das Konzert im Dornumer Wasserschloss.

Für die Blues Buddies ist jetzt schon klar, dass es auch im nächsten Jahr eine Fortsetzung vom „Rock im Rittersaal“ geben wird.