Helge Plavenieks live im „Windfuhrs Pub“

Seit Anfang des Jahres bietet das Windfuhrs Pub in Neßmersiel mehrmals im Monat eine bunte Auswahl von Livemusik. Am kommenden Samstag, dem achten Juni ist Helge Plavenieks erneut mit einer Mischung aus Rock, Blues, Folk, Oldies und Eigenkompositionen zu hören.

Foto: Helge Plavenieks freut sich auf seinen Auftritt im Windfuhrs Pub

„Da bin ich lieber ein anonymer Musiker“, singt Helge Plavenieks in einem seiner Titel. Dabei ist der Musiker auf der ostfriesischen Halbinsel längst kein Unbekannter mehr.

Mit einem Mix aus Songs von Bob Dylan, J.J. Cale, Foreigner, Spandau Ballet, Udo Linden-berg, Stoppok und Kompositionen aus eigener Feder ist der singende Gitarrist seit Jahren erfolgreich unterwegs, ohne dabei den Status eines „anonymen Musikers“ zu verlieren.

Darauf legt der Musiker nach eigener Aussage viel Wert. Anstatt auf den einen großen Erfolg zu hoffen, setzt Helge Plavenieks auf Unabhängig-keit und Beständigkeit. Er produziert seine Musik im eigenen Home-Studio und veröffentlicht diese unter seinem Label „Kulturwerft-Records“.

So spielt der Musiker leidenschaftlich gern in Locations mit persönlichem Flair und das „Windfuhrs Pub“ in Neßmersiel gehört nach Aussage des Künstler ganz klar dazu.

Das Konzert im „Windfuhrs Pub“ beginnt am Samstag um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos über die Musik von Helge Plavenieks, sind unter www.plavenieks.com zu finden.

 

 

Werbeanzeigen